Bezuschussung für den Aufbau der historischen Tischlereiwerkstatt abgelehnt

Hallo, liebe Vereinsmitglieder!

Unser Antrag bei der Stadt Schortens auf Bezuschussung für den Aufbau der historischen Tischlereiwerkstatt/der Errichtung eines Deutschen Sägemuseums wurde vom Verwaltungsausschuss der Kommune abgelehnt.

Die Begründung: Der Zuschussantrag muss aufgrund der Haushaltssituation der Stadt abgelehnt werden.

Immerhin aber wurde uns ein Danke ausgesprochen für unser ehrenamtliches Engagement um den Erhalt der Gattersäge Upjever.

Allerdings frage ich mich jedes Mal, wenn über ehrenamtliches Engagement gesprochen wird, ob sich jemals einer darüber Gedanken macht, dass wir beim Ehrenamt Geld mitbringen, das wir niemanden in Rechnung setzten können.

In Unternehmen und bei Behörden gibt es allerdings für notwendige Fahrten Aufwandsentschädigungen.

Ehrenamt ist eben „so schön“.

Beste Grüße Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.